Bananen-Grießbrei

Da ich freitags immer frei habe, muss auch unser kleiner Sohnemann freitags nie in den Kindergarten, sondern darf mit mir zu Hause bleiben. Das genießen wir beide, denn so können wir freitags morgens immer etwas länger schlafen, wir haben Zeit für die Dinge, die uns Spaß machen, der Kleine hilft mir ein kleines Bisschen im Haushalt (noch tut er das mit großer Begeisterung) und zum Mittagessen koche ich uns dann immer etwas Leckeres. Da wir gerade viele Bananen übrig hatten, deren Schale sich bereits bräunlich verfärbte und die dann so kaum noch einer bei uns essen mag, habe ich daher nach einem Rezept gesucht, für das ich gleich alle Bananen verwenden kann, um nichts wegschmeißen zu müssen, und bin auf diesen leckeren Bananen-Grießbrei aus der Thermomix Rezeptwelt gestoßen. Ich habe dabei lediglich die Mengenangaben etwas verändert. Das Ergebnis war superlecker und erinnerte mich sehr an meine eigene Kindheit.

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 sehr reife Bananen
  • 600 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Bio-Dinkelgrieß

 

Zubereitung (mit Thermomix TM31)

Bananen grob zerteilen, in den Mixtopf geben und wenige Sekunden auf Stufe 5 zerhäckseln. Milch, Zucker, Salz und Dinkelgrieß hinzufügen und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren, anschließend 10 Minuten/100°C/Stufe 2 kochen, bis der Grießbrei eindickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.