Hähnchenfleisch in Honig-Knoblauch-Soße mit Gemüse & Reis

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Auch in diesem Jahr habe ich mir wieder einige tolle Rezepte vorgenommen, die ich bald kochen und auf meinem kleinen Foodblog verbloggen möchte. Los geht’s in diesem Jahr mit diesem leckeren Hähnchengericht, das mit einer süßlich-würzigen Soße daherkommt und in Kombination mit verschiedenen Gemüsesorten (in meinem Fall Möhren und Brokkoli) und etwas Reis als Beilage wirklich köstlich schmeckt. Gefunden bei Tip Buzz.

 

Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 500 g Hähnchenbrustfilets
  • etwas Bratöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Möhren
  • 1 Brokkoli-Kopf (500 g)
  • 700 ml Hühnerbrühe
  • ca. 4-5 EL Sojasoße
  • ein paar EL flüssiger Honig
  • 2 EL Speisestärke

 

Zubereitung

Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Möhren in kurze Stifte schneiden, Brokkoli in Röschen zerteilen.

Bratöl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch hineingeben, rundherum anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Nun Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Brokkoli ins Bratfett geben und anbraten. Mit Hühnerbrühe und Sojasoße ablöschen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und ebenfalls hinzugießen. Das Ganze unter Rühren aufkochen, bis die Soße bindet. Honig einrühren. Hähnchenfleisch wieder hinzugeben. Je nach Belieben eventuell nochmal mit etwas Sojasoße nachwürzen.

Mit Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.