Snacks für Kleinkinder

Nachdem meine letzten Lunchbox-Beiträge schon einige Zeit zurückliegen und unser kleiner Sohnemann inzwischen schon so groß geworden ist, dass er nahezu alles essen kann (er ist jetzt 2 Jahre und 5 Monate alt), möchte ich euch heute ein paar weitere Ideen vorstellen, womit ich seine Snackbox befülle (entweder für die Krippe oder auch für nachmittags, wenn wir draußen unterwegs sind).

 

Wassermelone-Sticks 2

Wassermelone-Sticks

 

Snacks

Geflügel-Würstchen, Himbeeren, Heidelbeeren, Physalis, Milchschnitte, Neapolitaner Waffeln.

 

Würstchen-Kraken

Würstchen-Kraken (aufgeschnitten und angebraten; Gesicht mit Zuckerschrift aufgemalt).

 

Snacks 2

Smarties, Tierkekse, Käsesticks, Möhren, Paprika, Lyoner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.