Eiersalat

Eiersalat

Wir haben einen neuen Grill! Und weil wir deshalb gerade ganz aus dem Häuschen sind, lassen wir zur Zeit keine Gelegenheit aus, ihn ausgiebig zu testen. Nicht mal der kalte Winter, der in den letzten Tagen zu uns zurückgekehrt ist, kann meinen Mann davon abhalten, sich auf den Balkon zu stellen und Steaks und Würstchen zu wenden. Ich kümmere mich dann meistens um die Beilagen, so wie am vergangenen Wochenende, als wir Freunde eingeladen hatten und ich diesen leckeren Eiersalat zubereitet hatte. Das Rezept dafür stammt von Chefkoch, ist sehr simpel in der Zubereitung und das Tolle ist, dass man den Eiersalat prima vorbereiten und bis zum Essen im Kühlschrank aufbewahren kann. Also ein ideales Alltagsessen, das noch dazu echt lecker schmeckt.

 

Zutaten (für 6 Personen)

  • 10 Eier
  • 250 g Naturjoghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 TL mittelscharfer Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 16 Cornichons
  • 12 Kapernäpfel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ein paar Stängel Petersilie

 

Zubereitung 

Die Eier wachsweich kochen, dann gut abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden; dabei ist es normal, wenn das Eigelb noch etwas flüssig ist. Dann mit Naturjoghurt, Mayonnaise und Senf verrühren. Knoblauchzehen dazupressen. Cornichons und Kapernäpfel klein schneiden und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken und unterrühren. Vor dem Servieren noch etwas durchziehen lassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.