Fischstäbchen-Auflauf mit Kartoffelbrei & Tomatensoße

Fischstäbchen-Auflauf mit Kartoffelbrei & Tomatensoße

Gestern Abend gab es diesen leckeren Auflauf bei uns. Die Inspiration dafür hatte ich mir bei Knorr geholt, doch im Vergleich zum Originalrezept habe ich auf Fertigtüten verzichtet und den Kartoffelbrei sowie die Tomatensoße selbst gekocht. Sehr lecker!

 

Zutaten (für 5 Personen)

  • 850 g Kartoffeln (geschält)
  • Salz
  • etwas Milch
  • ein Stückchen Butter
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • ein paar Stängel gehackte Petersilie
  • etwas Öl
  • 1 große Speisezwiebel, gehackt
  • 2 große Möhren, klein geschnitten
  • 600 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 200 ml Wasser
  • 2 gute Schuss Sahne
  • 1 Würfel Gemüsebrühe-Pulver
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 Handvoll TK-Erbsen
  • 1 Packung TK-Backfisch-Stäbchen (13 Stück)
  • 100 g geriebener Käse

 

Zubereitung

Für den Kartoffelbrei die Kartoffeln schälen, in einem Topf mit Salzwasser gar kochen, abseihen, wieder zurück in den Topf geben und zusammen mit etwas Milch und Butter zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Petersilie untermischen.

Für die Tomatensoße etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Zwiebel und Möhren hinzugeben und anbraten. Mit gehackten Tomaten, Wasser und Sahne ablöschen. Gemüsebrühe-Pulver ebenfalls dazugeben und das Ganze anschließend aufkochen und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, in die Pfanne gießen und unter Rühren aufkochen, bis die Tomatensoße bindet. TK-Erbsen unterrühren.

Zum Schluss eine große Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) einfetten, dann zuerst den Kartoffelbrei gleichmäßig in die Form streichen, danach die Tomatensoße gleichmäßig darauf verteilen und anschließend die Backfisch-Stäbchen darauf legen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze für etwa 30 Minuten überbacken, bis die Backfisch-Stäbchen gar sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.