Hefeteig-Hörnchen

Hefeteig-Hörnchen

Es ist Mittwoch, Mitte der Woche und ich habe frei. Resturlaub, den ich so kurz vor’m Jahreswechsel noch nehmen muss, damit er nicht verfällt. Auch unser kleiner Sohnemann durfte deshalb heute mit mir zu Hause bleiben und wir haben es uns so richtig schön gemütlich gemacht. Wir haben lange geschlafen, bis kurz vor 9 Uhr, wir haben viel gespielt (gerade sind hier Tut Tut Flitzer, Mega Bloks Bausteine und ein Holz-Angelspiel total angesagt), wir waren draußen im Schnee spazieren bei tollstem Sonnenscheinwetter, danach haben wir uns mit einem warmen Kakao auf dem Sofa aufgewärmt und anschließend haben wir diese leckeren, fluffigen Hörnchen gebacken. Das Rezept dafür hatte ich bei Slava gefunden und das Tolle daran ist, dass die Hörnchen gar nicht aufwendig sind. Im Gegenteil, mithilfe meines Thermomixes war der Teig in Nullkommanix hergestellt (natürlich kann man ihn auch von Hand kneten) und da der Teig nach der Herstellung auch nicht mehr gehen muss, kann man sofort loslegen und die Hörnchen daraus formen. Das nenne ich mal alltagstauglich! Wer mag, kann die Hörnchen vor dem Aufrollen auch noch süß bestreichen oder herzhaft belegen.

 

Zutaten (für 12 Hörnchen)

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 4 EL Zucker
  • 500 g Mehl + noch etwas mehr zum Ausrollen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 100 ml neutrales Öl
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

 

Zubereitung (mit Thermomix TM 21)

Die lauwarme Milch mit Trockenhefe und Zucker in den Mixtopf geben und auf Stufe 2 verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die übrigen Zutaten (500 g Mehl, Salz, Backpulver, 1 Ei und Öl) hinzufügen und alles 2 min / 40°C / Stufe 2 vermischen und zu einem glatten, homogenen Teig verarbeiten. Nun den Teig zu einer Kugel formen, auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem dünnen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 50 cm ausrollen, den Teigkreis in 12 gleichgroße „Kuchenstücke“ schneiden und diese jeweils von der breiten Seite her aufrollen. Das Eigelb verrühren und die aufgerollten Teighörnchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für etwa 15 bis 18 Minuten backen, bis die Hörnchen eine goldbraune Farbe bekommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.