Jogginghose aus altem Pulli

image_print

Heute präsentiere ich euch mein neuestes Upcycling-Projekt, nämlich diese bequeme Jogginghose für unseren kleinen Zwerg. Hergestellt aus einem alten Herrenpullover, den mein Freund kürzlich aussortiert hat und der eigentlich für den Altkleidersack bestimmt war. Da der Pulli noch in einem guten Zustand war, habe ich einfach die Ärmel abgeschnitten und sie mit der Nähmaschine zusammen genäht. Um die richtige Größe zu treffen, habe ich einfach eine andere aktuelle Hose von unserem Söhnchen herangezogen und diese sozusagen als Schablone benutzt. Dann brauchte ich nur noch den Taillenbund der Hose zu säumen, ein elastisches Kordelband einzuziehen und einen Stopper anzubringen, damit der Bund größenverstellbar ist. Und weil ich in meinem Nähschränkchen noch zwei ungenutzte Bügelflicken gefunden habe, hab ich die kurzerhand auch noch angebracht, damit die Hose nicht so eintönig aussieht.

One Response

  1. Netti
    Netti 14. März 2017 at 19:26 |

    Oh, sieht die süß aus. Die könnte mir auch gefallen 🙂

Leave a Reply