Zucchini-Feta-Waffeln

Für diese leckeren, vegetarischen Waffeln habe ich endlich mal wieder mein Waffeleisen hervorgekramt. Es war mein erster Versuch, statt den gewöhnlichen süßen Waffeln auch mal herzhafte zu backen und wir waren echt begeistert davon. Durch die Zucchini und den Fetakäse schmecken die Waffeln saftig und sie eignen sich hervorragend als Sättigungsbeilage zu einem Salat. Mhm, die werden wir ganz sicher wieder backen!

Zutaten (für 8 Waffeln)

  • 300 g Zucchini
  • Salz
  • 200 g Feta
  • 2 Eier
  • 120 g Magerquark
  • 6 gehäufte EL Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zucker

Zubereitung 

Zucchini fein raspeln, leicht salzen, kurz etwas stehen lassen und anschließend in einem Geschirrtuch sorgfältig auswringen, bis kein Wasser mehr austritt. Feta mit einer Gabel sorgfältig zerdrücken. Nun Zucchini, Feta, Eier, Magerquark, Mehl, Backpulver und Zucker miteinander vermischen und zu einer homogenen Teigmasse verrühren. Dann den Teig portionsweise in ein zuvor eingeöltes und erhitztes Waffeleisen geben und zu Waffeln ausbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.