Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen

Blumenkohl-Mozzarella-Bällchen

Blumenkohl gibt es bei uns viel zu selten. Völlig zu Unrecht, wie ich finde, denn dieses Rezept von eine Prise lecker beweist, dass Blumenkohl nicht nur lecker schmeckt, sondern auch auf eine raffinierte Art und Weise zubereitet werden kann. Auch für unseren kleinen Essanfänger eignen sich diese vegetarischen Bällchen gut, da unser Zwerg sie (ich halbiere die Bällchen für ihn) gut in der Hand halten und daran herumknabbern kann.

 

Zutaten (für ca. 10-12 Stück)

  • 1 Blumenkohl (à 430 g ohne Blätter)
  • 1 Ei
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 60 g geriebener Mozzarella
  • 1/2 Bund Schnittlauch, fein gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung 

Den Blumenkohl im Mixer klein häckseln, dann mit Ei, Semmelbröseln, geriebenem Mozzarella, gehacktem Schnittlauch sowie Salz und etwas Pfeffer vermischen und mit angefeuchteten Händen etwa 10 bis 12 Bällchen aus der Masse formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Untethitze für etwa 30 Minuten backen, bis die Bällchen goldbraun sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.