Lachs-Aufstrich

Lachs-Aufstrich

Mein Elternurlaub neigt sich dem Ende und so habe ich nun gerade noch 10 Tage übrig, bis auch bei mir die Arbeit wieder losgeht. Somit stecken wir derzeit mitten in der Krippeneingewöhnung und die macht es erforderlich, dass wir nun alle zusammen sehr früh am Morgen aufstehen müssen. Und um uns das morgendliche Aufstehen ein wenig leichter und das gemeinsame Frühstück ein wenig schmackhafter zu machen, habe ich zur Zeit wieder selbstgemachte Brotaufstriche für mich entdeckt und bin nun fleißig am Experimentieren. Daher möchte ich euch heute meine neueste Kreation vorstellen, die so lecker schmeckt, dass mein Freund bereits Nachschub bei mir geordert hat. Zugegeben, ich habe mit diesem Lachs-Aufstrich das Rad nicht neu erfunden, denn das Rezept ist mega simpel und sicher sind schon viele vor mir auf diese Idee gekommen, doch der Geschmack ist einfach wunderbar genial! Wie man sieht, muss Gutes nicht immer aufwendig und kompliziert sein. Dieser Lachs-Aufstrich gehört ab jetzt zu unserem festen Frühstücksrepertoire!

 

Zutaten (für ca. 375 g)

  • 200 g Räucherlachs
  • 175 g Frischkäse Natur
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung 

Räucherlachs, Frischkäse und Schalotte in den Mixer geben und fein pürieren. Schnittlauch in kleine Röllchen hacken und unter den Aufstrich rühren. Nach Bedarf salzen und pfeffern.

2 Gedanken zu „Lachs-Aufstrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.