Kartoffel-Erbsen-Taler

Kartoffel-Erbsen-Taler

Nach meinen Apfelküchlein, meinen Milchreis-Apfel-Puffern und meinen Mais-Polenta-Puffern ist dies nun die vierte Bratling-Variante, an der ich mich in den letzten Wochen versucht habe. Auch dieses Mal waren wir sehr begeistert, denn die Taler schmecken echt lecker und sind geradezu perfekt für kleine Essanfänger, da man sie gut in der Hand halten kann. Gefunden bei butterflyfish.

 

Zutaten (für ca. 12 Stück)

  • 850 g Kartoffeln
  • Salz
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • 1 Ei
  • 60 g geriebener Käse
  • 120 g TK-Erbsen
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Butter oder Ghee

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden, in reichlich Salzwasser gar kochen, abseihen, zurück in den Topf geben und zerstampfen. Mehl, Ei, geriebenen Käse und Erbsen hinzufügen und unterrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Mit angefeuchteten Händen etwa 12 Taler aus der Kartoffelmasse formen und diese in einer Pfanne mit etwas zerlassener Butter oder Ghee jeweils von beiden Seiten anbraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.