Putenfleisch mit Kartoffelpüree italienische Art

image_print

Putenfleisch mit Kartoffelpüree italienische Art

Letztens habe ich mich mal wieder auf Pinterest nach leckeren Rezepten umgesehen und bin dabei auf dieses italienisch angehauchte Gericht von Manu’s Küchengeflüster gestoßen. Ich habe es ein wenig abgewandelt, indem ich den Senf in der Soße weggelassen und stattdessen noch ein paar Paprikaschoten und frische Petersilie hinzugefügt habe. Uns hat es hervorragend geschmeckt.

 

Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 550 g Putenbrustfilet
  • etwas Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Glas Weißwein (200 ml)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2-3 EL Speisestärke
  • 1 Bund Petersilie
  • 650 g Kartoffeln
  • ca. 200 ml Milch
  • 100 g Parmesan am Stück

 

Zubereitung 

Das Putenfleisch würfeln, etwas Butter in einer Pfanne zerlassen, das Fleisch hineingeben, rundherum anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schalotten und Knoblauch hacken, ins Bratfett geben und anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und den Wein verkochen lassen. Die Paprikaschoten in Würfel schneiden. Dann die Gemüsebrühe und die Sahne angießen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und dazugießen. Die Paprikawürfel dazugeben, das Ganze aufkochen und bei niedriger bis mittlerer Hitze einköcheln lassen, bis die Soße sämig wird. Die Petersilie hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Putenfleisch wieder dazugeben und nochmal kurz erwärmen.

Gleichzeitig die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in reichlich Salzwasser gar kochen. Dann in einem Sieb abseihen, die Kartoffeln zurück in den Topf geben und zusammen mit der Milch und etwas weicher Butter zerstampfen. Den Parmesan dazureiben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Putenfleisch und die Soße mit dem Kartoffelpüree anrichten.

Leave a Reply