Würstchengulasch mit Fussili

image_print

Vor wenigen Tagen gab es dieses tolle Nudelgericht bei uns. Es ist wunderbar alltagstauglich, da es schnell und einfach zubereitet ist und schmeckt wirklich lecker. Abgekühlt kann man es auch prima als Partysalat verwenden.

Zutaten (für 5 Personen)

  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas neutrales Öl
  • 500 g Geflügelwiener
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 500 g Fusilli-Nudeln
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • ein paar TL gehackte Kräuter (z.B. Petersilie)

Zubereitung 

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Geflügelwiener in Scheiben schneiden. Paprikaschoten würfeln. Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen, dann Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark darin anschwitzen. Die Geflügelwiener dazugeben und mitbraten. Mit den gehackten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen, das Ganze aufkochen und anschließend bei niedriger bis mittlerer Hitzestufe einköcheln lassen. Einige Minuten vor Ende der Garzeit die Paprikawürfel dazugeben und mitköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Gleichzeitig die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und anschließend in einem Sieb abseihen.

Zum Schluss die Nudeln unter das Gulasch mischen und alles nochmal kurz erwärmen. Die gehackten Kräuter untermischen.

Leave a Reply