Kartoffel-Hackfleisch-Brei mit Erbsen & Kohlrabi

Kartoffel-Hackfleisch-Brei mit Erbsen & Kohlrabi

Vor wenigen Tagen habe ich diesen leckeren Brei für unseren kleinen, lieben Zwerg zubereitet. Da ich seine Breimahlzeiten mittlerweile leicht würze, schmeckt das Ganze nun auch nicht mehr so fad, sondern wirklich sehr lecker, sodass ich echt aufpassen muss, dass ich ihm nicht gelegentlich ein Becherchen stibitze und selber esse. Da unser kleiner Mann schon fleißig übt, seine Zähnchen zu benutzen, habe ich den Brei nur grob püriert.

 

Zutaten (für 8 Portionen à je 180 g)

  • 1 Stück Butter
  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 450 g Kartoffeln
  • 300 g Kohlrabi
  • ca. 500 ml leicht gewürzte Gemüsebrühe
  • 300 g Erbsen (TK)

 

Zubereitung

Kartoffeln und Kohlrabi schälen und beides in Würfel schneiden. Die Butter in einem großen Topf zerlassen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Kartoffeln und den Kohlrabi ins Bratfett geben und anschwitzen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei niedriger bis mittlerer Hitze fast gar köcheln lassen. Die Erbsen hinzufügen und noch für ein paar Minuten mitköcheln lassen, bis das ganze Gemüse schön weich ist. Zum Schluss das Hackfleisch dazugeben und alles pürieren. In entsprechende Becher abfüllen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.