Haselnuss-Herzen mit Baiserhaube

Haselnuss-Herzen mit Baiserhaube

Diese hübschen Plätzchen stammen noch aus der letzten Vorweihnachtszeit, doch ich war leider nicht mehr dazu gekommen, sie noch rechtzeitig zu bloggen. Dies möchte ich nun hiermit nachholen. Es handelt sich dabei um knusprige Haselnuss-Plätzchen gespickt mit einer luftigen Baiserhaube und etwas Zuckerdekor. Statt Haselnüssen kann man auch je nach Gusto andere Nüsse oder Kerne verwenden (z.B. Walnüsse oder Mandeln).

 

Zutaten (für ca. 25 Stück)

  • 3 Eigelbe
  • 120 g Zucker
  • etwas frisch abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 180 g gemahlene Haselnusskerne
  • 20 g Mehl + noch etwas mehr zum Ausrollen
  • 1 Eiweiß
  • ca. 130 g Puderzucker
  • bunte Zuckerstreusel (z.B. gelbe Sternchen)

 

Zubereitung

Die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen, dann abgeriebene Zitronenschale, Backpulver, gemahlene Haselnusskerne und 20 g Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und Herzen ausstechen. Dann die Teigherzen auf einem mit Backpapier ausgelegten Ofengitter platzieren und im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober-/Unterhitze für etwa 15 Minuten backen. Herausholen und abkühlen lassen.

Für die Baiserhaube das Eiweiß mit dem Puderzucker verrühren, bis eine cremig-schaumige Glasur entsteht, diese anschließend auf die Plätzchen streichen und die bunten Zuckerstreusel darüber streuen. Für weitere ca. 8 Minuten im Ofen backen, bis die Baiserhaube fest wird.

Ein Gedanke zu „Haselnuss-Herzen mit Baiserhaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.