Himbeer-Schmand-Eis mit Cantuccini

Himbeer-Schmand-Eis mit Cantuccini

Nach dem Abendessen esse ich ganz gerne noch etwas Süßes, doch im Sommer möchte bei diesen warmen Temperaturen oft gar keine Lust auf Schokolade, Chips & Co. aufkommen, sondern dann brauche ich etwas Erfrischendes. Deshalb kam mir dieses Eisrezept, das ich mir schon vor einer ganzen Weile mal aus einer Zeitschrift herausgeschnitten hatte, gerade recht. Da wir keine Eismaschine besitzen, habe ich hierfür das Diamant Eiszauber-Pulver verwendet, welches auf meinem Blog schon öfter zum Einsatz kam und mit dem man mit wenig Aufwand wirklich leckeres und cremiges Eis herstellen kann. Das Eis schmeckt fruchtig-himbeerig und bekommt durch die Cantuccini stellenweise eine herrlich knusprige Textur. Genau das Richtige für heiße Sommertage!

 

Zubereitung (für ca. 900 ml)

  • ca. 180 g Cantuccini / italienisches Mandelgebäck (entspricht ca. 20 Stück)
  • ein paar EL Amaretto
  • 100 g Himbeeren
  • 45 g Zucker
  • 350 g Schmand
  • 1 Packung (200 g) Diamant Eiszauber-Pulver für Joghurteis
  • 50 g weiße Schokolade

 

Zubereitung

Cantuccini mit Amaretto beträufeln. Himbeeren mit Zucker pürieren. Den Schmand halbieren (also 2 x 175 g) und jeweils in ein hohes Rührgefäß füllen. Das Eiszauber-Pulver ebenfalls halbieren (also 2 x 100 g) und jeweils mit einer Hälfte Schmand mit dem Handrührgerät zunächst 1 Minute auf niedrigster und anschließend weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Nun die eine Hälfte der Eismischung in einen gefriergeeigneten Behälter geben und glatt streichen. Dann die mit Amaretto beträufelten Cantuccini daraufsetzen. Nun die pürierte Himbeermasse unter die zweite Eismischung rühren und diese auf den Cantuccini verteilen und ebenfalls glatt streichen. Zum Schluss die weiße Schokolade darüber raspeln, den Behälter verschließen und für mindestens 8 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen. Vor dem Servieren kurz antauen lassen und in Scheiben schneiden.

 

Inspiriert von

Zeitschrift „Nina“, Ausgabe Nr. 8 August 2014, „Himbeer-Schmand-Eis mit Cantuccini“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.