Grünkohl-Moussaka

image_print

Unglaublich lecker!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 550 g Grünkohl (TK, gehackt)
  • 680 g Kartoffeln
  • Salz
  • Olivenöl
  • 2 kleine Speisezwiebeln
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • bunter Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • gemahlene Muskatnuss
  • 2 EL Tomatenmark

für die Béchamelsoße:

  • 40 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • bunter Pfeffer
  • 2 Eigelbe
  • 45 g geriebener Emmentaler

außerdem:

  • 155 g geriebener Mozzarella

Zubereitung

Grünkohl auftauen lassen und gut ausdrücken. Kartoffeln schälen und in kräftig gesalzenem Wasser gar kochen. In einem Sieb abseihen, kalt abschrecken, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Zwiebeln hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Hackfleisch dazugeben und mitbraten. Mit Salz, schwarzem und buntem Pfeffer sowie Paprikapulver und geriebener Muskatnuss abschmecken. Tomatenmark untermischen. Aus der Pfanne nehmen.

Für die Béchamelsoße Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darüber stäuben und kurz anbraten lassen. Mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen und gut durchkochen. Dabei die Soße mit einem Schneebesen gut verrühren, damit sich eventuelle Klümpchen auflösen. Mit Salz, schwarzem und buntem Pfeffer abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und die Eigelbe unterziehen.

Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) einfetten und mit der Hälfte der Kartoffelscheiben auslegen. Dann zuerst die Hälfte des Hackfleischs und danach die Hälfte des Grünkohls darüber geben. Mit der Hälfte der Béchamelsoße übergießen. Nun 45 g Emmentaler unter die übrige Béchamelsoße ziehen. Dieselbe Prozedur noch einmal wiederholen (Kartoffelscheiben, Hackfleischscheiben, Grünkohl, Béchamelsoße mit Emmentaler). Zum Schluss noch den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und darüber legen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 30 Minuten überbacken.

2 Responses

  1. Rumpel
    Rumpel 16. Februar 2016 at 10:39 |

    Hallo!

    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert. Einmal hatte ich die Grünkohl-Variante und als zweites noch eine Moussaka mit Rotkohl. Beides war sehr sehr lecker! Aber wofür war der Mozzarella gedacht? Oben drauf als Abschluss des Auflaufs?
    Ich habe ihn dann gar nicht verwendet, da ich nicht sicher war…

Leave a Reply