Rosenkohl-Eintopf mit Kasseler

image_print

Zutaten (für 4 Personen)

  • Olivenöl
  • 1 Speisezwiebel
  • 500 g Kasselernacken
  • 1 Packung Suppengrün (Möhren, Lauch, Knollensellerie, Petersilie)
  • 2 kleine Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 500 g Rosenkohl (TK)
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/4 l Milch
  • 30 g Schmelzflocken
  • 50 g Creme Frâiche
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel hacken, Kasseler in mundgerechte Stücke schneiden, Suppengrün klein schneiden. Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen und Zwiebel, Kasseler sowie Suppengrün (außer Petersilie) hineingeben und anbraten. Lorbeerblätter und Gewürznelken dazugeben. Für etwa 20 Minuten auf mittlerer Stufe braten.

Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Nun den Rosenkohl zu den Zwiebeln, dem Kasseler und dem Suppengrün in den Topf geben und das Ganze für etwa 10 Minuten weiterköcheln lassen. Dann Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Milch und Schmelzflocken hinzufügen und für weitere 5 bis 10 Minuten weiterkochen.

Herdtemperatur auf niedrige Stufe stellen, dann Creme Frâiche hinzugeben und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Petersilie darüber streuen. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen.

Leave a Reply