Blätterteig-Pizza mit Tomaten & Ziegenkäse

image_print

Es ist Wochenende und weil draußen schon der Frühling ans Fenster klopft und mich mit seinen herrlichen Sonnenstrahlen vor die Türe locken will, möchte ich heute nicht so lange in der Küche stehen. Da ich aber dennoch Lust auf ein leckeres Mittagessen hatte, kam mir dieses superschnelle Pizzarezept aus meinem Kochbuch gerade recht. Einfach eine Rolle fertigen Blätterteig aufreißen, mit Öl bepinseln, mit leckeren Zutaten belegen und ab in den heißen Ofen damit. Ratzfatz gemacht, ratzfatz verputzt und ratzfatz bin ich bereit für den Frühling!

Zutaten (für 1 Pizza)

  • 1 Rolle Fertig-Blätterteig (275 g, rechteckig)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer, gemahlener Pfeffer
  • 1 Ziegenkäse-Rolle (200 g)
  • 12 Mini-Roma-Rispentomaten (oder andere kleinere Tomaten)
  • ein paar Stängel Thymian
  • etwas grobes Meersalz

Zubereitung

Den Blätterteig aus der Packung rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter legen. Knoblauchzehen durch eine Presse drücken und mit Olivenöl verrühren, dann das Knoblauchöl auf den Blätterteig streichen. Salz und schwarzen, gemahlenen Pfeffer darüber streuen. Tomaten und Ziegenkäse in Scheiben schneiden und beides auf dem eingeölten Blätterteig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene für etwa 18 bis 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Dann die Pizza aus dem Ofen holen und vor dem Servieren mit Thymianblättchen, grobem Meersalz und schwarzem, gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Inspiriert von

Buch “essen & trinken Für jeden Tag – 365 Blitzrezepte – Köstliches in kürzester Zeit”, NGV Verlag, S. 254-255, „Blitz-Pizza“.

2 Responses

  1. Netti
    Netti 9. März 2015 at 20:11 |

    Das sieht grandios aus! 😛

Leave a Reply