Nudelsalat mit Thunfisch & Mandarine

Nudelsalat mit Thunfisch & Mandarine

Diesen Nudelsalat hat es bei uns bereits an Silvester gegeben, aber da ich leider aus Zeitgründen bislang versäumt hatte, ihn zu bloggen, möchte ich das jetzt nachholen. Zubereitet habe ich den Salat zusammen mit Netti vom Blog Zimt und Tinte und das Rezept haben wir bei Chefkoch entdeckt. Wir haben uns dabei für eine Nudelsorte mit geriffelter („rigate“) Pastaoberfläche entschieden, da die Soße an dieser besonders gut haftet. Durch die Mandarinen wird der Nudelsalat wunderbar fruchtig und der frische Dill kommt angenehm durch. Sehr lecker! Dazu haben wir knusprige Baguettebrötchen gegessen.

 

Zutaten (für 4-5 Personen)

  • 500 g Nudeln (z.B. Mini-Penne Rigate)
  • Salz
  • Olivenöl
  • 2 Dosen Mandarinen (2 x 175 g Abtropfgewicht) + Saft von 1 Dose
  • 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft (2 x 140 g Abtropfgewicht)
  • 250 g Miracel Whip Light
  • 3 EL Weißwein-Essig
  • 200 ml Schlagsahne
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • italienische Kräuter (frisch oder getrocknet)
  • ein paar Stängel frischer Dill

 

Zubereitung

Nudeln in Salzwasser al dente kochen, dann abseihen, etwas Olivenöl untermischen und abtropfen lassen. Mandarinen abtropfen lassen, dabei den Saft von 1 Dose auffangen. Thunfisch ebenfalls gut abtropfen lassen.

Miracel Whip, den aufgefangenen Mandarinensaft, Essig und Schlagsahne verrühren und mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zucker und Kräutern abschmecken. Dill hacken und unterrühren.

Nudeln in eine große Schüssel geben, Mandarinen und Thunfisch unterheben und die Salatsoße vorsichtig unterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.