Hackrolle mit Möhren, Mangold & Currysoße

image_print

Wir hatten noch reichlich Mangold im Kühlschrank und da ich ihn nicht verkommen lassen wollte, hab ich mich gestern Nachmittag gezielt auf die Suche nach einem Rezept gemacht, für das ich den Mangold verbrauchen konnte. Dabei bin ich bei Lecker auf diese raffinierte Hackrolle gestoßen, die mit Zwiebeln, Möhren und Mangold gefüllt wird. Durch das Backen im Ofen bleibt die Hackrolle schön saftig. Wirklich lecker! Dazu gab’s eine Currysoße sowie Reis.

Zutaten (für 3 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Möhren
  • 400 g Mangold
  • 50 ml Wasser
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleines Ei
  • 1-2 TL Senf
  • 1-2 EL Paniermehl + noch etwas mehr zum Ausrollen
  • 2 EL flüssige Butter

für die Currysoße:

  • 1-2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Currypulver
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel hacken, Möhren mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Mangold in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Möhren darin 2-3 Minuten anschwitzen und herausnehmen. Mangold ins Bratfett geben, 50 ml Wasser hinzugeben, 2-3 Minuten garen, salzen und pfeffern und ebenfalls herausnehmen.

Hackfleisch mit Ei, Senf, 1-2 EL Paniermehl, Salz und schwarzem Pfeffer verkneten. Etwas Paniermehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen und die Hackmasse mit dem Teigroller zu einem Rechteck von etwa 20 x 24 cm ausrollen. Jeweils 1/3 von Möhren und Mangold darauf verteilen und die Hackmasse von der kürzeren Seite her vorsichtig aufrollen. Mit der Naht nach unten auf ein geöltes Backblech setzen, dann die Oberseite mit flüssiger Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft etwa 40 Minuten backen.

Für die Currysoße Butter in einem kleineren Topf zerlassen, Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Currypulver hinzufügen. Milch und Gemüsebrühe hinzugießen, aufkochen und dann bei niedriger Temperatur etwa 5 Minuten einreduzieren lassen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Den Rest von Möhren und Mangold in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken.

Die Hackrolle anschneiden, mit der Currysoße, dem angeschwenkten Gemüse sowie Reis servieren.

2 Responses

  1. Janet
    Janet 5. November 2013 at 20:58 |

    Mangold und Curry.. was für eine geschmackvolle Kombination!

Leave a Reply