Paella

image_print

Zutaten (für 4 Personen)

  • Olivenöl
  • 350 g Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ca. 1,2 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Kurkuma
  • 375 g Reis
  • 400 g Frutti di Mare (TK)
  • 300 g Erbsen (TK)
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Hähnchenbrust würfeln und in einer großen, tiefen Pfanne mit etwas erhitztem Olivenöl anbraten. Salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen. 

Gemüsebrühe zum Bratenfett in die Pfanne gießen, 1 EL Kurkuma einrühren und aufkochen lassen. Reis dazugeben und für ein paar Minuten köcheln lassen. Frutti di Mare dazugeben und für ein paar Minuten mitköcheln lassen. Erbsen hinzugeben und weiterköcheln. Paprika würfeln und Petersilie hacken, beides ebenfalls dazugeben. Gelegentlich testen, ob der Reis schon gar ist. Sollte die Gemüsebrühe bereits so gut wie verkocht und der Reis noch nicht gar sein, dann noch etwas Gemüsebrühe angießen. Zum Schluss die Hähnchenbrustwürfel untermischen. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Leave a Reply