Spaghetti Bolognese

image_print

Zutaten (für 4 Personen)

  • 400 g Spaghetti
  • Salz

für die Bolognese-Soße:

  • Olivenöl
  • 1 Speisezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g gemischtes Hack
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Möhren
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • getrockneter Thymian
  • 1/3 Topf frische Petersilie

Zubereitung

Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen. In einem Sieb abseihen, kalt abschrecken, etwas Olivenöl untermischen und abtropfen lassen.

Zwiebel würfeln, Knoblauchzehe pressen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mitbraten. Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Möhren in Scheiben schneiden. Einen Spritzer Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Möhren darin anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Gehackte Tomaten, Tomatenmark und Thymian dazugeben und das Ganze abgedeckt auf niedriger Stufe für mindestens 25 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Petersilie hacken und zum Schluss zusammen mit dem Hackfleisch unter die Tomatensoße mischen. Spaghetti untermischen und noch einmal kurz erwärmen.

Leave a Reply