Steakstreifen mit Tomaten-Zucchini-Soße & Kartoffeln

image_print

Ich hab drei Fleischesser hier zu Hause, daher gibt es bei uns auch häufiger Fleisch zum Abendessen. So wie gestern Abend, als ich uns diese leckeren Steakstreifen in einer gemüsigen Soße zubereitet habe. Dazu gab’s noch Kartoffeln.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 kg Kartoffeln
  • Salz
  • 600 g Schweinenackensteaks
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Speisezwiebel
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Handvoll Cherry-Rispentomaten
  • 1 Zucchini à 300 g
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, gehackt
  • 1/2 Handvoll Oreganoblättchen

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser gar kochen, dann in einem Sieb abseihen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.

Gleichzeitig die Schweinenackensteaks in kurze Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Steakstreifen in einer Pfanne mit etwas erhitztem Sonnenblumenöl rundherum anbraten, salzen und pfeffern; dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Tomaten jeweils vierteln, Zucchini klein schneiden, dann beides ins Bratfett der Pfanne geben und anschwitzen. Mit gehackten Tomaten ablöschen und unter gelegentlichem Rühren etwas einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die zuvor angebratenen Steakstreifen wieder dazugeben und unterrühren. Zusammen mit den Kartoffeln anrichten. Mit Basilikum- und Oreganoblättchen servieren.

Leave a Reply