Kartoffel-Tomaten-Hack-Auflauf mit Ricotta

image_print

Als es in den letzten Tagen wieder deutlich kühler und regnerischer wurde, hatten wir abends Lust auf einen wärmenden Auflauf. Deshalb haben wir diesen leckeren Auflauf zubereitet, für den wir eine sehr große Ochsenherztomate (auch Coeur de Boeuf genannt) verwendet haben. Ochsenherztomaten kenne ich gut aus Italien, wo diese sehr häufig in Supermärkten und auf Wochenmärkten zu finden sind. In Deutschland dagegen findet man sie eher selten. Das hängt damit zusammen, dass diese alte Tomatensorte sehr empfindlich ist und lange Transportwege nicht unbeschadet überstehen würde, da sie schwer und druckempfindlich ist und schneller verdirbt als viele andere Tomatensorten. Als ich jedoch letztens eine solche in unserem Supermarkt erspähte, musste ich sie unbedingt mitnehmen. Stolze 600 g hat sie auf die Waage gebracht. In kleine Würfel geschnitten habe ich sie zusammen mit Kartoffeln und Hackfleisch zu diesem leckeren Auflauf verarbeitet. Abgerundet wurde das Ganze durch eine cremige Ricotta-Soße.

Zutaten (für 4-5 Personen)

  • 1,2 kg Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Ochsenherztomate à 600 g
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein paar Stängel Basilikum
  • etwas Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Paprikapulver edelsüß
  • 250 g Ricotta
  • 4 Eier
  • 150 g geriebener Käse

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser fast gar kochen; dann in einem Sieb abseihen und abtropfen lassen.

Ochsenherztomate in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch hacken. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen und klein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, dann Tomatenwürfel, gehackte Schalotten, Knoblauch und Basilikum hinzufügen und alles unter gelegentlichem Rühren anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun Kartoffelwürfel in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) füllen und die Tomaten-Mischung darüber geben.

Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas erhitztem Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Dann über die Kartoffeln und Tomaten in der Aufflaufform geben.

Ricotta mit Eiern vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Kartoffeln, Tomaten und das Hackfleisch in der Auflaufform gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für etwa 25 Minuten überbacken, bis der Käse eine goldbraune Färbung bekommt.

Leave a Reply