Birnentörtchen mit Thymian & Baiserhaube

image_print

Diese schnellen Törtchen hatte ich im letzten Jahr zur Weihnachtszeit zubereitet, hatte aber bisher versäumt, sie euch hier vorzustellen. Das möchte ich jetzt nachholen. Ich habe die Törtchen vor vielen Jahren mal in einer Sendung von Jamie Oliver gesehen (ich glaube, es waren seine „30 Minuten Menüs“ oder seine „5 Zutaten Küche“). Dabei hat der britische Fernsehkoch Rezepte vorgestellt, die im Alltag blitzschnell und mit wenig Zutaten zubereitet werden können. Und weil die Weihnachtsfeiertage ja leider häufig auch eine stressige Zeit mit hohem Erwartungsdruck sind, hatte ich zum letzten Weihnachtsfest auf dieses schnelle Rezept zurückgegriffen. Solltet ihr also jemals wenig Zeit haben, ein Dessert zuzubereiten, dann könnte das hier genau das Richtige für euch sein.

Zutaten (für 6 Stück)

  • 6 Tarteletts (ohne Belag; Fertigprodukt)
  • Konfitüre nach Wahl (hier: Erdbeere)
  • Birnenspalten (Dose)
  • ein paar Stängel frischer Thymian
  • 2 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker

Zubereitung

Tarteletts mit Konfitüre bestreichen. Birnen gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen, dann die Birnenspalten auf die Konfitüre setzen. Thymianblättchen von den Stängeln zupfen und auf den Birnenspalten verteilen.

Für das Baiser Eiweiße mit Salz und Zucker sehr steif schlagen und als Topping auf die Thymian-Birnen setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Oberhitze / Grillfunktion für ein paar Minuten backen, bis das Baiser fest und bräunlich ist.

One Response

  1. This Family We Love
    This Family We Love 27. April 2022 at 20:39 |

    Oh, der Kuchen schaut aber lecker aus. Skyr mit Birnen, yam yam, Thymian stelle ich mir lecker dazu vor! Ich habe Skyrkuchen ganz klassisch mit Blaubeeren gebacken. Wunderbar!

Leave a Reply