kleiner Herbstmensch aus Naturschätzen

image_print

Heute war ich mit unseren beiden Jungs daheim. Da unser Zweijähriger zur Zeit krank geschrieben ist und ich daher unseren Fünfjährigen auch gleich mit zu Hause gelassen habe, hatten wir drei heute viel Zeit. Und die haben wir unter anderem dazu genutzt, um dieses niedliche Herbstmännlein zu gestalten. Dafür hatten wir uns zuvor auf einen Spaziergang begeben, um die dafür notwendigen Naturmaterialien zu sammeln. In unserem Wohnviertel sowie im angrenzenden Wald fanden wir reichlich farbenfrohe Blätter, die überall auf den Wegen herumlagen. Auch kleinere Stöckchen, Kastanien, Eicheln, Kiefernzapfen und etwas Grün haben wir eingesammelt. Mandarinen, Bananen und Walnüsse stammten aus unserem eigenen Küchenvorrat. Als wir alles zusammen hatten, ließen wir unserer Kreativität freien Lauf und konnten mit diesem Projekt noch einmal zeigen, wie wunderschön der Herbst ist.

Leave a Reply