Tortellini in Tomaten-Ricotta-Soße mit Steakwürfeln

image_print

Den heutigen Samstag habe ich mit unseren beiden Jungs alleine verbracht, da mein Mann heute Morgen in der Früh zum Angeln aufgebrochen und erst am Abend wiedergekommen ist. Daher haben wir drei es uns heute richtig gemütlich gemacht. Gefrühstückt haben wir heute mal vor dem Fernseher, mit Nutella-Doppeldecker-Toast, Blaubeer-Tee und Spongebob. Danach waren wir im Supermarkt und anschließend noch im Schuhladen, wo die Jungs sich jeder ein paar coole Sneakers mit Leuchtesohle ausgesucht haben. Nachmittags haben wir dann noch spontan auf einem Kinderflohmarkt herumgestöbert und die Jungs haben sich dort noch ein paar schöne Dinge für erstaunlich wenig Geld gekauft. Und für’s Abendessen habe ich uns dann diese leckere, würzige Pasta zubereitet. Einfach und lecker!

Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Schweinenackensteaks in Kräuter-Marinade
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 500 g frische vegetarische Tortellini mit Ricotta-Spinat-Füllung (Kühlregal)
  • 200 g Passata (Tomatenpüree)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Speisestärke
  • 2-3 EL Ricotta
  • ein paar Stängel krause Petersilie

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Steaks in kleine Würfel schneiden. Petersilienblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, dann Zwiebel, Knoblauch und Steakwürfel hineingeben und unter gelegentlichem Wenden rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Für die Tomaten-Ricotta-Soße Passata und Gemüsebrühe ins Bratfett geben und unter Rühren aufkochen. Dann Tortellini hinzufügen und bei mittlerer Hitze fast gar köcheln lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, hinzufügen und kurz aufkochen, bis die Soße bindet. Dann Ricotta hinzufügen und sorgfältig einrühren. Nun die zuvor beiseite gestellte Zwiebel-Knoblauch-Steak-Mischung dazugeben, unterheben und alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit etwas gehackter Petersilie bestreut servieren.

Leave a Reply