Kohlrabi-Hähnchen-Auflauf

image_print

In der vergangenen Woche haben wir meine Eltern in meiner Heimat Thüringen besucht. Sie haben dort einen schönen, gepflegten Garten, in dem sie allerlei leckeres Obst und Gemüse anbauen und so war es für unsere Jungs ein wirklich tolles Erlebnis, dass sie beim Ernten helfen konnten. Geerntet wurde unter anderem Kohlrabi, aus dem meine Mama dann zum Mittagessen diesen leckeren Auflauf für uns alle gezaubert hat. Er hat uns so gut geschmeckt, dass ich ihn unbedingt hier verewigen möchte.

Zutaten (für 5 Personen)

  • 500 g Hähnchenbrustfilets
  • etwas Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • 1 kg frische schwäbische Spätzle (Kühlregal)
  • 150 g Gouda am Stück
  • ca. 600 g Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 400 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gehäufter TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen gehackt
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung (mit Thermomix TM 31)

Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden, dann in einer Pfanne mit etwas erhitztem Olivenöl rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Spätzle und Hähnchenfleisch in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) füllen.

Gouda in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf füllen und 8 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern, dann umfüllen.

Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebel grob zerteilen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern, dann mit dem Spatel nach unten schieben. Butter dazugeben und 4 Minuten / 120°C / Stufe 2 dünsten. Nun Kohlrabistücke, Milch, Schlagsahne, Speisestärke, Gemüsebrühe-Pulver, Schnittlauch-Röllchen, 1 TL Paprikapulver und Muskatnuss zugeben. Das Ganze 8 Minuten / 90°C / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen, bis die Soße bindet. (Sollte die Soße nur unzureichend binden, dann noch etwas Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen, hinzufügen und erneut für wenige Minuten aufkochen.)

Dann die fertige Soße über die Spätzle und das Hähnchenfleisch in der Auflaufform gießen und alles gut durchmischen. Anschließend mit dem zuvor zerschredderten und beiseite gestellten Gouda bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für etwa 45 Minuten backen.

Inspiriert von

Heft „Thermomix – Clever kochen. Einfach genießen.“, Ausgabe Juli 2018, S. 20, „Kohlrabi-Hähnchen-Auflauf“.

Leave a Reply