Quark-Schoko-Muffins mit Mandeln & Frischkäse-Frosting

image_print

Obwohl Weihnachten ja nun inzwischen vorbei ist, tummelte sich in unserem Küchenschrank noch weihnachtlicher Zuckerdekor herum, der noch verbacken werden wollte. Deshalb hatten wir am vergangenen Wochenende für unseren nachmittäglichen Kaffeetisch diese leckeren nachweihnachtlichen Muffins gebacken, die wir damit dekoriert haben. Doch nachdem wir mittlerweile auch die letzte Weihnachtsdeko in unserer Wohnung zurück in den Keller verfrachtet haben, die Schneemassen draußen nahezu gänzlich abgetaut sind und aktuell tagsüber fast schon frühlingshafte Temperaturen herrschen (morgen sollen es hier knapp 10 Grad+ werden!), wären wir dann doch so ganz allmählich bereit für den Frühling.

Zutaten (für ca. 15 Stück)

  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 30 g Birkenzucker
  • 200 g Mehl
  • 50 g Schokoladenraspel + noch etwas mehr zum Bestreuen vor dem Backen
  • 40 g gehobelte Mandeln
  • 350 g Magerquark
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 15 g weiche Butter
  • 30 g Frischkäse Natur
  • 30 g Puderzucker
  • Zuckerdekor (hier: Weihnachtsmotive und Sternchen)

Zubereitung

Bourbon-Vanillezucker, Backpulver, Zucker, Birkenzucker, Mehl, 50 g Schokoladenraspel, gehobelte Mandeln, Magerquark, Sonnenblumenöl und Eier in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät sorgfältig verrühren, bis ein glatter, homogener Teig entsteht. Dann Silikon-Muffinförmchen jeweils zu 3/4 mit dem Teig befüllen und jeweils noch mit ein paar Schokoladenraspeln bestreuen, dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 22 bis 25 Minuten backen. Anschließend herausholen und gut abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit für das Frosting weiche Butter, Frischkäse sowie Puderzucker vermischen und sorgfältig zu einer glatten, homogenen, klümpchenfreien Masse verrühren. Anschließend in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fester werden kann.

Vor dem Servieren auf jeden Muffin einen Klecks Frosting geben und mit dem Zuckerdekor dekorieren.

Leave a Reply