Fish & Chips alltagstauglich

image_print

Zum heutigen Abendessen hatte sich unser Fünfjähriger Fish and Chips gewünscht, ein aus Großbritannien stammendes Gericht, bei dem Pommes zusammen mit panierten Fischfilet-Stücken serviert werden. Da wir jedoch heute nur wenig Zeit zum Kochen hatten, wir ihm seinen Wunsch aber dennoch erfüllen wollten, haben wir die schnelle Variante gewählt, indem wir einfach TK-Pommes in den Ofen geschoben und TK-Fischstäbchen mit etwas Butter in der Pfanne angebraten haben, anstatt den Fisch selbst zu panieren. Aus Naturjoghurt und einer leichten Salatcreme (Glas) haben wir dann noch einen Dip zubereitet. Manchmal muss es im Alltag eben einfach schnell gehen und wenn es dann trotzdem noch gut schmeckt, dann haben wir alles richtig gemacht. Und unser Sohn war mehr als glücklich.

Leave a Reply