Krümelmonster-Muffins

image_print

Zutaten (für 16 Stück)

für den Teig:

  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 200 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch

für die Augen:

  • 75 g Marzipan-Rohmasse
  • 15 g Puderzucker
  • 32 braune Schokokugeln

für das Fell:

  • 100 g Kokosraspeln
  • 1 Tube blaue Speisefarbe
  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 EL Wasser

außerdem:

  • 16 bunte Papierförmchen
  • 4 Schokoladenkekse

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse verrühren. Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen und die Teigmasse auf die Förmchen verteilen (nur 3/4 der Förmchen befüllen, da die Muffins beim Backen noch ein ganzes Stück nach oben kommen!). Im vorgeheizten Backofen bei 175°C für etwa 35 Minuten backen. Herausholen und abkühlen lassen.

Für die Augen die Marzipan-Rohmasse mit 15 g Puderzucker verkneten und 32 kleine Kugeln daraus formen. Jeweils 1 Schokokugel in 1 Marzipankugel drücken.

Für das Fell die Kokosraspeln in eine Schüssel füllen und die blaue Speisefarbe dazugeben (dafür benötigt ihr 3/4 der Tube). Die Kokosraspeln mit den Händen gut durchkneten, bis sie sich blau färben. 200 g Puderzucker mit 3-4 EL Wasser und der übrigen blauen Speisefarbe (1/4 Tube) zu einer Glasur verrühren. Die abgekühlten Muffins kopfüber zuerst in die blaue Zuckerglasur und anschließend in die blau gefärbten Kokosraspeln eintauchen. Trocknen lassen.

Die Marzipan-Augen mit etwas blauem Zuckerguss an die Muffins kleben. Solltet ihr keinen blauen Guss mehr übrig haben, dann könnt ihr euch einfach einen neuen, weißfarbenen Guss aus etwas Wasser und reichlich Puderzucker anrühren (der Guss sollte sehr dick sein, damit die Augen gut halten).

Mit einem kleinen Messer jeweils einen Mund in die Muffins schneiden. Die Schokoladenkekse vierteln und jeweils ein Viertel davon in den Mund eines jeden Muffins stecken.

Leave a Reply