Kinderteller: lustige Dreiecke mit Gesicht

Als Kind habe ich es total geliebt, wenn meine Mama mir belegte Brote zubereitet hat. Sei es für meine Brotdose in der Schule oder als bunter Abendbrotsteller, sie hat alles immer total liebevoll und ansprechend hergerichtet und es war immer gespickt mit vielen verschiedenen Sachen: Geschnittene Äpfelchen, Gürkchen, ein Salatblatt im Sandwich, kleine Radieschen, Paprikasticks, Weintrauben, meist auch noch was Süßes. Seit ich selbst Kinder habe, ist mir diese Erinnerung präsenter denn je und so macht es mir große Freude, genau das Gleiche heute auch für meine Kinder zu machen. So wie gestern Abend, als ich diesen leckeren Teller für unseren Vierjährigen zubereitet habe. Sein strahlendes Gesicht, als ich ihm den Teller gegeben habe, wird mir noch einige Zeit in Erinnerung bleiben.

Zutaten

  • Roggenbrot (Rinde entfernt und in Dreiecke geschnitten)
  • feine Leberwurst 
  • Zuckeraugen
  • etwas Möhre (hauchdünn geschnitten als Mund)
  • Käsewürfel
  • rote Weintrauben, kernlos
  • Salatgurke (ohne Schale)

Leave a Reply