Frikadellen mit cremiger Mozzarellafüllung & Bandnudeln

image_print

Zutaten (für 2 Personen)

  • 1/2 Brötchen vom Vortag
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Speisezwiebel
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 350 g Rinderhack
  • 1 kleines Ei
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • getrockneter Oregano
  • 1 TL scharfer Jägersenf
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Mozzarella-Kugel (125 g)
  • Omega-3-Pflanzenöl
  • 200 g Mini-Rispentomaten mit Grün
  • 200 g Tagliatelle

Zubereitung

Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl dünsten. Rosmarin hacken und dazugeben. Vom Herd nehmen.

Rinderhack mit Ei, Salz, schwarzem Pfeffer, Oregano, der Knoblauch-Zwiebel-Rosmarin-Mischung, dem ausgedrückten Brötchen sowie Senf und Semmelbröseln verkneten und 8 Kugeln daraus formen. Mozzarella in 4 Stücke schneiden. Die Hackkugeln flach drücken, 4 davon jeweils mit 1 Stück Mozzarella belegen, dann die übrigen 4 flachgedrückten Hackkugeln darauf legen, gut andrücken und erneut zu Kugeln formen. In Omega-3-Pflanzenöl zuerst kurz scharf und dann auf niedriger Stufe braten. Ein paar Minuten vor Ende der Bratzeit die Tomaten dazugeben und mitschmoren.

Währenddessen die Tagliatelle in gesalzenem Wasser al dente kochen, dann in einem Sieb abseihen, kalt abschrecken und etwas Olivenöl untermischen.

Tagliatelle auf Tellern anrichten, etwas Olivenöl darüber geben und die gefüllten Frikadellen und die Tomaten darauf anrichten.

Inspiriert von

Zeitschrift „Lisa“, Ausgabe 7/2013 (6.2.2013), S. 45, „Frikadellen gefüllt mit cremigem Mozzarella“.

Leave a Reply