Gemüse-Strudel mit roter Bete, Halloumi & Minze

Diesen vegetarischen Strudel habe ich neulich ganz spontan kreiert aus sämtlichen Zutaten, die unser Kühlschrank noch so hergab und ich bin ganz begeistert, wie unglaublich lecker er geworden ist. Er avanciert tatsächlich zu einem meiner Lieblingsrezepte. Auch mein Mann war sehr angetan davon.

Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 1 Rolle Blätterteig 
  • etwas Olivenöl 
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Tomate
  • 2 Kugeln rote Bete (gegart und verzehrfertig)
  • 250 g Halloumi
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe 
  • 100 ml + 1 Schuss Schlagsahne 
  • 1 gehäufter EL Speisestärke 
  • schwarzer Pfeffer
  • ein paar Stängel glatte Petersilie 
  • ein paar Stängel Minze
  • 1 Eigelb

 

Zubereitung

Zwiebel, Möhren, Lauch und Tomate sehr klein schneiden. Rote Bete und Halloumi ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Minze fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Halloumi darin rundherum anbraten, bis er eine leicht bräunliche Färbung bekommt, dann herausnehmen und beiseite stellen. Nun Zwiebel, Möhren, Lauch und Tomate ins Bratfett geben und anschwitzen. Sobald das Gemüse fast gar ist, rote Bete und Halloumi hinzufügen. Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe und Schlagsahne ablöschen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, hinzufügen und das Ganze unter Rühren aufkochen, bis die Soße sehr sämig und dickflüssig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie und Minze untermischen.

Den Blätterteig mit einem Teigroller noch etwas dünner ausrollen. Dann die Gemüse-Halloumi-Masse darauf verteilen und von der breiten Seite her aufrollen.

Eigelb mit einem Schuss Schlagsahne verrühren und mit einem Pinsel auf den Blätterteig streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 30 Minuten backen.

Leave a Reply