Rasseln aus Klorolle

Unser großer Sohn (3) und ich schauen schon seit Langem sehr gerne „Die Sendung mit dem Elefanten“ an, die regelmäßig auf KIKA läuft und als wir letztens wieder eine Folge davon geschaut haben, hat die Moderatorin Tanja den Kindern gezeigt, wie man schnell und einfach Rasseln basteln kann und zwar nur aus Materialien, die man in der Regel auch zu Hause hat. Als unser Sohn daraufhin rief „Mama, ich will auch solche Rasseln basteln!“, war die Sache klar. Also besorgten wir uns leere Klorollen, verschieden farbiges Tonzeichenpapier, gemustertes Washi Tape (oder einfach durchsichtigen Klebestreifen) und für die Füllung z.B. grobes Salz, getrocknete Hülsenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Linsen) oder Reis.

Und so einfach wird’s gemacht: Zunächst schließt ihr eine Seite der Klorolle mit einem Stück Tonzeichenpapier und etwas Washi Tape, dann befüllt ihr eure Klorolle mit Zutaten eurer Wahl und anschließend schließt ihr die andere Seite der Klorolle wieder mit einem Stück Tonzeichenpapier und etwas Washi Tape. Fertig! An die Rasseln! Los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.