Wraps mit Hähnchen, Cheddar, Mango & Honig-Senf-Dressing

Da ich zur Zeit aufgrund meiner fortgeschrittenen Schwangerschaft körperlich nicht mehr ganz so fit bin, hatte ich für das gestrige Abendessen entschieden, schnelle Wraps zuzubereiten. Belegt mit etwas Hähnchenaufschnitt, Cheddarkäse, süßer Mango sowie frischen, knackigen Radieschen und Gurke war das eine perfekte Mischung aus herzhaft und fruchtig. Zusammen mit dem Honig-Senf-Dressing war das Ganze wirklich oberlecker!

 

Zutaten (für 4 Wraps)

  • 4 Tortilla-Vollkorn-Wraps
  • 1 Mini-Romana-Salat bicolor
  • 150 g Hähnchenaufschnitt
  • 6 Scheiben Cheddar
  • 1/2 reife Mango
  • 6 Radieschen
  • 1/3 Gurke
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL helle Balsamicocreme
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ein paar Thymianzweige

 

Zubereitung

Vom Romana-Salat die einzelnen Blätter abzupfen und mithilfe einer Salatschleuder waschen und trocken schleudern. Hähnchenaufschnitt und Cheddar in dickere Streifen schneiden. Mangofleisch vom Stein lösen und ebenfalls in Streifen schneiden. Radieschen und Gurke in dünne Scheiben schneiden.

Für das Dressing Olivenöl mit heller Balsamicocreme, Wasser, Honig, Senf und Ketchup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und hinzufügen.

Die Wraps kurz im Ofen erhitzen, dann mit Romana-Salat, Hähnchen- und Cheddarstreifen, Mango, Radieschen- und Gurkenscheiben belegen, mit Dressing beträufeln und aufrollen; eventuell fest stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.