faschierte Nudeln

image_print

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 große Speisezwiebel
  • Butter
  • 500 g gemischtes Hack
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 400 g Hörnchen-Nudeln
  • 500 g passierte Tomaten
  • 500 g gehackte Tomaten
  • 250 g weiße Champignons
  • 200 g Saure Sahne
  • 1 EL Speisestärke
  • Milch
  • 1 EL Majoran (getrocknet)
  • geriebener Käse
  • Paniermehl

 Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen und würfeln.

Hörnchen-Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen. In einem Sieb abseihen und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Zwiebelwürfel in einer heißen Pfanne mit viel Butter glasig andünsten. Hack dazugeben und knusprig anbraten. Salzen, pfeffern und mit Paprikapulver abschmecken. Mit passierten und gehackten Tomaten ablöschen. Das Ganze auf mittlerer Stufe etwas einköcheln lassen und dabei gelegentlich umrühren. Salzen und pfeffern. Dann die Champignons unterheben und noch kurz mitköcheln lassen. Zum Schluss die Hörnchen-Nudeln dazu geben und alles gut vermischen.

Eine Auflaufform (20 x 30 cm) mit Butter einfetten und die Hack-Tomaten-Nudel-Mischung hineingeben.

Saure Sahne mit der Speisestärke glatt rühren. Etwas Milch und Majoran untermischen. Über den Inhalt in der Auflaufform gießen. Geriebenen Käse sowie etwas Paniermehl darüber streuen.

 Inspiriert von

Zeitschrift „meine Familie & Ich“, Nr. 3/2012, S. 7, „Hack-Auflauf mit Nudeln“.

Leave a Reply