☆Psychofutter

Psychofutter: Selbstannahme

Psychofutter: Selbstannahme

Bei meinem gestrigen Gemüseeinkauf bin ich über dieses Bund Möhren gestolpert, an dem gleich zwei von der Norm abweichende Möhrchen dran hingen und die ich so ansprechend und einzigartig fand, dass ich genau diesen einen Bund unbedingt mitnehmen musste. Oft werden leider genau diese unförmig anmutenden Lebensmittel im Preis gesenkt, aus dem normalen Gemüseregal herausgenommen […]

Psychofutter: Winter

Psychofutter: Winter

Für die kommenden Tage ist bei uns endlich der erste Schnee vorhergesagt. Anders als einige meiner Freunde, die diese kalte, graue Jahreszeit regelrecht verfluchen und am allerliebsten hätten, dass der Sommer niemals endet, gehöre ich zu der Sorte Mensch, die es kaum abwarten kann, dass die Tage rau und eisig werden und sich endlich eine […]

Psychofutter: Stille

Psychofutter: Stille

Wir wohnen schon seit einiger Zeit am Bodensee und sind es gewohnt, mit einem großen Touristenansturm zurechtzukommen. Zwischen April und Oktober stockt es auf den Straßen, in den Innenstädten flanieren unzählige Menschen und die Hotels und Ferienwohnungen sind hoffnungslos ausgebucht. Einerseits hab ich dadurch sehr zu schätzen gelernt, in was für einer wunderschönen Gegend wir […]

Psychofutter: Loslassen

Psychofutter: Loslassen

Der Herbst ist eine Zeit des Wandels und des Loslassens. Die Tage werden kürzer, das Licht wird weniger, die Temperaturen sinken und die Bäume merken, dass es allmählich Zeit wird, sich von allem, was übermäßig Energie raubt, zu verabschieden. Im Zuge dessen schraubt der Baum die Photosynthese zurück, indem er seinen Blättern den grünen Blattfarbstoff […]