☆nachhaltig leben

image_print
Triceratops aus Eierkarton

Triceratops aus Eierkarton

Bei uns war an diesem Wochenende mal wieder basteln angesagt und auf Wunsch unseres Fünfjährigen haben wir kleine Dinoköpfe hergestellt. Genauer gesagt, Triceratops. Die Vorgehensweise ist einfach und die Tatsache, dass man hierfür einen alten, nutzlosen Eierkarton verwenden kann, macht diese niedlichen Dreihorngesichter zu einem nachhaltigen Bastelprojekt. Ihr braucht Eierkarton Wasserfarben oder Filzstifte Muffinförmchen aus […]

Apfel-Bananen-Grießbrei

Apfel-Bananen-Grießbrei

Diesen fruchtigen Grießbrei hab ich gestern zum Mittagessen für uns zubereitet. Durch die sehr reife Banane und die süßen Äpfel wird der Grießbrei auch ohne zusätzlichen Zucker süß. Trotzdem haben wir ihn mit Zucker, Zimt und Apfelmus gegessen, da wir das so am liebsten mögen. Das schmeckt nach Kindheit! Der Grießbrei eignet sich übrigens – […]

Bananen-Müsli-Kekse

Bananen-Müsli-Kekse

Mit diesem Keks-Rezept habe ich mal wieder ein paar unserer Bananen vor dem Verderben gerettet, denn obwohl Bananen bei uns sehr begehrt sind und gern gegessen werden, kommt es hin und wieder vor, dass wir es nicht schaffen, alle aufzuessen. Häufig dann, wenn eines unserer Kinder krank ist und wenig Appetit hat – und in […]

herbstlicher Brotkuchen mit Äpfeln & Mandeln

herbstlicher Brotkuchen mit Äpfeln & Mandeln

In den letzten Wochen ist es auf meinem Blog etwas ruhiger geworden. Das liegt daran, dass ich vor 4 Wochen wieder angefangen habe, zu arbeiten. Meine Elternzeit ist nun also offiziell vorbei und ich habe eine neue (Halbtags-)Stelle in der Kinder- und Jugendpsychiatrie angefangen, was für mich ein völlig neues Arbeitsfeld darstellt und mich somit […]

Arme Ritter aus Laugengebäck mit Zimt, Zucker & Apfelmus

Arme Ritter aus Laugengebäck mit Zimt, Zucker & Apfelmus

Heute war wenig Zeit, um ein aufwendiges Mittagessen zu kochen und weil wir ohnehin noch Laugengebäck vom Vortag übrig hatten, das immer kaum noch einer so recht essen mag, weil es dann nicht mehr so frisch ist, entschied ich kurzerhand, dass ich uns daraus Arme Ritter zubereite. Zwar werden hierfür üblicherweise altbackene Toastbrotscheiben verwendet, doch […]

Radieschenblätter-Pesto

Radieschenblätter-Pesto

In Zeiten von Nachhaltigkeit und bewusstem Konsum möchte auch ich nicht untätig sein und so habe ich mir nach meinem letzten Lebensmitteleinkauf überlegt, wie ich das Grünzeug von Radieschen, das ich leider über viele Jahre hinweg einfach nur weggeschmissen habe, denn vielleicht doch noch sinnvoll verwenden könnte. Auf Nettis Blog Zimt und Tinte hatte ich […]

Bananenbrot mit Cashewkernen & Mandeln

Bananenbrot mit Cashewkernen & Mandeln

Heute habe ich mal wieder ein Lebensmittelrettungsrezept für euch und zwar für überreife Bananen, die keiner mehr essen mag, weil sie zu matschig sind, die aber immernoch gut genug sind, um sie nicht wegzuschmeißen. Daraus haben unser großer Sohn und ich heute Nachmittag dieses leckere Bananenbrot gebacken. Es ist sehr einfach in der Zubereitung und […]

Bananen-Avocado-Muffins mit Schokolade

Bananen-Avocado-Muffins mit Schokolade

Nachdem ich heute Morgen festgestellt hatte, dass wir noch ein paar sehr reife Bananen sowie auch eine fast überreife Avocado herumliegen hatten, musste schnell ein Rezept her, um das alles noch irgendwie zu verarbeiten. Bei my kids lick the bowl bin ich dann auf dieses tolle Muffinsrezept aufmerksam geworden, das unser Sohn und ich dann […]

schnelle Pfannenknödel mit Käse (Kaspressknödel)

schnelle Pfannenknödel mit Käse (Kaspressknödel)

Es ist schon wieder passiert. Mal wieder hatten wir altbackene Brotreste übrig, die keiner mehr essen mochte, weil wir offenbar mal wieder mehr eingekauft haben, als wir verzehren konnten. In diesem Fall handelte es sich dabei genauer gesagt um ein Croissant und um eine Käselaugenstange; das Croissant datschig-pappig, die Käselaugenstange hart. Doch weil mich der […]

Bananen-Grießbrei

Bananen-Grießbrei

Da ich freitags immer frei habe, muss auch unser kleiner Sohnemann freitags nie in den Kindergarten, sondern darf mit mir zu Hause bleiben. Das genießen wir beide, denn so können wir freitags morgens immer etwas länger schlafen, wir haben Zeit für die Dinge, die uns Spaß machen, der Kleine hilft mir ein kleines Bisschen im […]